Archiv der Kategorie: Fauna

Vogel Strauß

*

Wer den Kopf in den Sand steckt,

kommt danach nicht umhin,

Augenwischerei zu betreiben.

(c)rarum


Krähen

*

Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

Sie hätte aber sicherlich mörderisch Lust dazu.

😉


Minimärchen Osterphilosophie

Das Huhn sah verächtlich auf das Ei herab

und tönte überheblich:

„Und trotzdem war ich eher da als du!“

Das Ei schwieg.

„Also habe ich recht!“ gackerte das Huhn weiter.

*

Da kam ein Wanderer des Wegs

und sprach zum Huhn:

„Es sei, wie es sei.

Aber eines muss man dem Ei lassen:

Es ist viel schneller gar als du!“

😉


Zur Strafe

Der Elefant

sitzt im Porzellanladen

und kittet

die Scherben.

😉


Auf dem Bauernhof

… oder

welcher Gedanke mir kam bei der Geburt eines schwarzen Osterlämmchens:

Auch ich wäre gerne

– mit großem Vergnügen –

das schwarze Schaf

unter all den Ziegen.

😉


Angel

Hinter einem fetten Wurm …

… lauert oft ein Haken.

😉


Mückenspiel

Die allerletzten Mücken

spiel’n im Dezemberlicht.

Kommt, macht jetzt mal die Fliege,

eh‘ euch der Frost erwischt.

(c) rarum 2007


Igelin

Ich suche mir einen Laubhaufen

und rolle mich ein.

Wenn du es schaffst,

mich Igelfrau zu umarmen,

will ich mit dir gemeinsam

Winterschlaf halten.

😉


Vogelkundliches

Die Terminologie

der Ornithologie

kritisiere ich mit Verlaub:

Ich hörte niemals Krähen

krähen.

Und Tauben sind nicht taub!

😉

(c) rarum