Schlagwort-Archive: Flora

Rosenkuss

blindlings

hast du die rose geküsst

duftnarkotisiert

dein gesicht vergraben

zwischen dunkelgrünen blättern

mit stachel im herzen

und blutenden lippen

wirst du erwachen

im letzten hauch

des sommers

(c) rarum


Sommerflieder und Chaostheorie

In meinem Garten blüht der Sommerflieder (Buddleja davidii). Er wird von Dutzenden Schmetterlingen umschwärmt. Hoffentlich löst das Gewimmel keine weiteren Katastrophen auf der anderen Hemisphäre aus.

„Predictability: Does the flap of a butterfly’s wings in Brazil set off a tornado in Texas?“ Edward N. Lorenz

Als Schmetterlingseffekt (engl. butterfly effect) bezeichnet man den Effekt, dass in komplexen dynamischen Systemen eine große Empfindlichkeit auf kleine Abweichungen in den Anfangsbedingungen besteht. Geringfügig veränderte Anfangsbedingungen können im langfristigen Verlauf zu einer völlig anderen Entwicklung führen.


Südwind – Sommerfantasie

… Der heiße Südwind fuhr unzüchtig in die Pappeln am Ufer des Sees und wendete gebieterisch ihre Blätter nach oben, so dass sie rauschend ihre geäderten silbrigen Unterseiten enthüllten. Zum Schein wehrten sie sich gegen diesen Akt der Entblößung, raschelten jedoch nur leisen Protest.

Ich nahm mir noch einige Eiswürfel aus dem Kühlbehältnis und schob sie dorthin, wo sie mir gerade am dringendsten erforderlich erschienen …

😉

(c) rarum


Haiku: Südwind

Heißer Atemzug

entblößt Blätter der Pappeln,

silbrige Unzucht.

(c) rarum


Papaver

Blutstropfenrot

auf  Windwellen schwimmen

im weizengelben Feld,

lachen in purer Freude

am Sein meines kurzen Lebens,

auch noch nach meinem verblühen

Rausch erzeugen.

Ich möchte eine Mohnblume sein –

im nächsten Leben.

@H.

😉